Auf dem Prüfstand: Die 
Geometrie Ihrer Walzstraße 

Grundlage für unsere Ingenieurdienstleistungen ist immer eine genaue Analyse des Ist-Zustands Ihrer Walzstraße: Mittels hochpräziser 3D-Vermessung schaffen wir die Grundlagen für die Beurteilung des Ist-Zustands Ihrer Basiskomponenten.

Die Ständer in jeder Walzstraße sind die Grundlage für die Positionierung der Walzensätze relativ zum Walzgut und damit die Basis der präzisen Qualität des gewalzten Materials. Deshalb ist die detaillierte Kenntnis über die 3D-Geometrie des Ständerfensters mit den relevanten Referenz- und Führungsflächen ausschlaggebend für einen kontrollierten, zuverlässigen Walzprozess.

Der Zustand der Ständerfenster und Baustücke beeinflusst direkt die geometrische Ausrichtung der Walzen relativ zum Walzgut. Sie stellen somit den Haupteinflussfaktor bezüglich der Qualität und Maßhaltigkeit Ihres Walzgutes dar. Die virtuelle Mittelebene des Ständerfensters und die virtuelle Mittelachse eines jeden Baustücks sowie deren Ausrichtung zueinander sind die Basis für die Gesamtgeometrie und damit die Basis für die walzbare Qualität jeglicher Walzanlage. Alle relevanten Oberflächen müssen auf diese Ebenen bzw. Achsen bezogen werden.

Wir analysieren und visualisieren und erklären Ihnen unsere Messergebnisse, so dass sich für Ihre Werks-Instandhaltung, Walzenwerkstatt und Produktion ein klares Bild der aktuellen Verhältnisse ergibt. Das ist die Basis für die gemeinsame Diskussion, aus der wir dann in fokussierter Zusammenarbeit mit allen Beteiligten die notwendigen Empfehlungen und Lösungen zur Instandsetzung, Instandhaltung und Optimierung Ihrer Walzanlage entwickeln.

Eine genaue Analyse des Ist-Zustands Ihrer Walzstraße bildet die Basis für unsere Ingenieurdienstleistungen. (»)